Apfel-Kokos-Karamell-Tarte

Nachdem ich in der Adventszeit kein einziges Plätzchen gebacken habe, komme ich jetzt endlich wieder zum Backen und vor allem auch dazu, Dinge auszuprobieren, die schon ganz lange auf meiner Wunschliste stehen. Dazu gehört auch diese Apfel-Kokos-Karamell Tarte, die voller herrlicher Zutaten steckt. ❤ Dafür habe ich zunächst einen Haselnuss-Hafer-Dattel-Zimt-Boden – zusammen mit einer fruchtigen Apfel-Vanille-Schicht – gebacken. Auf dieser landete dann eine sahnige Kokos-Karamell-Schicht und zur Krönung viele Kokossahne-Swirls – bestäubt mit einem Hauch feinstem Kakao. Von diesen Tuffs habe ich tatsächlich ewig geträumt, aber es hat mich doch einige Zeit gekostet, ein perfektes aufschlagbares Produkt zu finden.

Kürbis-Schokotarte mit Dattel-Hafer-Boden und Kürbisfüllung (gf+zf)

Kürbis-Schokotarte mit Dattel-Hafer-Boden und Kürbisfüllung

Wenn ein Feiertag auf einen Montag fällt, ist das wohl der beste Wochenstart, den es gibt. 👍 Länger schlafen, spazieren gehen und Kuchen backen – so sah mein entspanntes Tag bisher aus und ich habe es sehr genossen. Da ich noch Kürbispüree übrig hatte, wollte ich unbedingt damit backen und so steht nun diese Tarte vor mir: ein knusprig gebackener Schoko-Hafer-Dattel-Boden, gefüllt mit einer karamelligen no-bake Kürbis-Kokos-Masse. 💛🎃 Cremetuffs, frische Physalis, dunkle Schokolade sowie Minz- und Blütenblätter haben mir geholfen, die Tarte aufzuhübschen. Wer möchte ein Stück?

No-bake Hirse-Haselnuss-Cremeschnitte mit Schoko-Ganache (gf+zf)

Eines meiner liebsten Lebensmittel ist Hirse und wenn es um ihren Einsatz beim Backen geht, dann erlebt man mit ihr die tollsten Überraschungen. So ist sie zum Beispiel die perfekte Basis für eine super cremige Käsekuchenmasse oder für die Cremeschicht von No-bake-Kuchen. Haselnüsse im Boden und auch in der Creme und dazu noch gekochte Hirse – das passt so himmlisch gut zusammen. 💛 On top noch eine Schoko-Schicht und mein Kuchenglück ist fertig. 💜 Damit übersteht man sogar so einen regnerisch grauen Dienstag wie heute.

Tutti-Frutti-Sommertarte mit cremiger Pfirsich-und Blaubeer-Füllung (gf+zf)

Tutti-Frutti-Sommertarte mit cremiger Pfirsich-und Blaubeer-Füllung

Fast schon September und ich frage mich (wie jedes Jahr) voller Wehmut, wie der Sommer so schnell verfliegen konnte. Ich mag das Wort Herbst noch nicht lesen und Kürbisse mag ich auch noch nicht sehen. Ich halte Sonne, Licht und Wärme noch ein bisschen fest und habe sie optisch und aromatisch in meine kunterbunte glutenfreie Tarte gepackt: Im Inneren verstecken sich eine sahnige Quark-Pfirsich- und Blaubeer-Füllung, on top machen es sich Zitronen- sowie Pistazien-Creme-Swirls und viele verschiedene frische Sommerfrüchtchen bequem.

Teff-Schokocreme-Kuchen mit cremiger Ganache und Himbeeren (gf+zf)

Teff-Schokocreme-Kuchen mit cremiger Ganache und Himbeeren

Verstecke Zutaten, die keiner erwartet und die obendrein noch für einen tollen Geschmack und eine perfekte Textur sorgen – das mag ich beim Backen ganz besonders. Mein heutiger Kuchen stellt meine Vorliebe bestens unter Beweis: Teffmehl im Mürbteigboden, Seidentofu, gekochte Hirse, eingeweichte Cashewkerne und Ernussbutter in der Schokoschicht und hochprozentige, mit Kokosblütenzucker gesüßte, Schokolade in der cremigen Ganache. 🍫❤ Die Himbeeren on top sind hingegen sehr offensichtlich, aber sie passen einfach perfekt zu dem darunterliegenden Schoko-Träumchen. ❤ Und so eines gibt es jetzt eisgekühlt zum Abendessen!