Rohe Brownie-Himbeer-Würfel mit Matchacreme (gf+zf)

Rohe Brownie-Himbeer-Würfel mit Matchacreme

Verliebt in Schokolade, Himbeeren und Matcha? Dann haben wir was gemeinsam und dann werden Dir meine Brownie-Himbeer-Minis genauso gut gefallen wie mir. Sie zergehen förmlich auf der Zunge und auch diesmal habe ich mit schwarzen Bohnen, Datteln, Vanille, Reissirup und feinstem Kakao- und Matchapulver viele tolle Zutaten reingeschmuggelt. ❤ Ich bin diesen kleinen Würfeln wirklich sehr verfallen und muss sie streng rationieren. Das ist definitiv eines meiner liebsten Rezepte aus meinem großen Repertoire.

Rohe Himbeer-Haselnuss-Törtchen mit Schokoguss (gf+zf)

Rohe Himbeer-Haselnuss-Törtchen mit Schokoguss

Nach einer kräftezehrenden Woche mit Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen weiß ich wieder mal mehr, was es bedeutet, gesund zu sein. Und wie schön es ist, in meine kleine Backstube laufen zu können, um neue rohe Törtchen zu kreieren. Genau das konnte ich heute endlich machen und nachdem ich sie tagelang in meiner Vorstellung hatte, stehen sie nun vor mir: mit Mandel-Dattel-Boden, cremigen Himbeer- und Haselnuss-Schichten, Schokoguss und verschiedenen Schoko-Kügelchen. Für die gute Laune darf natürlich ein Hauch Pink nicht fehlen. Oh, jetzt ist meine Welt wieder in Ordnung.

Rohe Brownie-Blondie-Würfel mit Schoko-Haselnuss-Creme (gf+zf)

Rohe Brownie-Blondie-Würfel mit Schoko-Haselnuss-Creme

Das ist das Ergebnis, wenn ich Weihnachtspäckchen schnüre: Ein zarter Mandel-Kokos-Boden (halb Brownie, halb Blondie), gekrönt von einem Haselnuss-Schoko-Swirl. Und weil zu jedem Geschenk eine süße Schleife gehört, darf diese natürlich auch nicht fehlen. Vegan, bio, rohköstlich, alternativ gesüßt, selbst gemacht und herrlich lecker – so kann Weihnachten kommen.

Rohe Heidelbeer-Gugelhupfe mit Zitronen-Cashew-Creme (gf+zf)

Rohe Heidelbeer-Gugelhupfe mit Zitronen-Cashew-Creme

Heute ist ein Hauch von Winter durch meine Backstube gezogen, als sich erste Schneeflöckchen zu meinen rohköstlichen Mini-Gugelhupfen gesellten. Wie auch zuletzt musste ich eine kräftige Farbe ins Spiel bringen, um dem tristen Grau vor dem Fenster zu trotzen und da passt das Blaubeer-Lila doch grandios, oder? In den Böden sorgen neben Hafer-, Mandel- und Kokosmehl auch Ahornsirup und Zimt für ein feines Aroma und mit der Zitronen-Cashew-Creme kommen Frische und Säure ins Spiel. Ich gestehe, dass ich in meine neue Mini-Kreation gerade sehr verliebt bin und dass mir das Vernaschen richtig schwerfällt.

Rohe Schoko-Buchweizen-Hafer-Cremeschnitten (gf+zf)

Rohe Schoko-Buchweizen-Hafer-Cremeschnitten

Das ist schon die dritte Kreation in Folge, die von cremigen Tuffs geziert wird. Damit ist wohl eindeutig der Beweis erbracht, dass ich ihnen ganz schön verfallen bin. Und tatsächlich gehört das Aufspritzen von Cremes oder Sahne zu meinen liebsten Aktionen beim Backen.❤ Heute sind die hübschen essbaren Details sogar in zwei verschiedenen Farben vertreten. Darunter befindet sich ein roher Kuchen mit einem Buchweizen-Schoko-Boden und einer zarten Schicht, die herrlich cremig ist, aber ganz ohne Cashews auskommt: Kokos und Haferflocken ergeben zusammen ein perfektes Ergebnis. Und jetzt ist Zeit für süße Schnittchen!