Smoothie-Himbeer-Törtchen mit Sauerrahm-Mousse

Smoothie-Himbeer-Törtchen mit Sauerrahm-Mousse

Mein Oster-Wochenende stand ganz im Zeichen von herrlichen Blüten. Ich saß lange unter Bäumen, die so unglaublich weiß und pink leuchtenden, dass es schon fast surreal war. Der Anblick, das Summen der Bienen und die Düfte machten regelrecht süchtig und spendeten mir sehr viel Trost inmitten dieser seltsamen Zeit. Nach dem Tanken von Natur pur war klar, dass sich dieses betörende Pink in einem Backwerk wiederfinden musste, genauer gesagt in Smoothie-Himbeer-Tartelettes! 💖Bestehend aus flaumigen Smoothie-Joghurt-Böden, Himbeer-Kompott und luftiger Sauerrahm-Mousse. Die Idee, meinen Smoothie (aus Mango, Banane, Apfel, Orange und Limette) auch zum Backen zu verwenden, hat sich übrigens als kleiner Knaller herausgestellt – beim genüsslichen Frühstück kommen manchmal die besten Ideen. Und jetzt noch ein Törtchen und vom Blütenmeer träumen.

Erdbeer-Tartelettes mit Zitronen-weiße-Schoko-Creme

Erdbeer-Tartelettes mit Zitronen-weiße-Schoko-Creme

Im Moment bin ich eine faule Bäckerin. Meine Lust auf Kuchen ist natürlich ungebrochen, aber es zieht mich eher in die Berge oder zum Faulenzen als in meine kleine Backstube. Die Hitze setzt mich eindeutig in den Urlaubsmodus. Trotzdem möchte ich natürlich nicht die tollen Früchte verpassen, mit denen uns der Sommer verwöhnt und so habe ich nochmals meine geliebten Erdbeeren geschnappt: Zusammen mit einem flaumigem Erdmandel-Orangen-Biskuit und einer zarten Zitronen-weiße-Schoko-Creme vereinen sie sich zu verführerischen Törtchen, die mich zu 100% davon überzeugen, dass es richtig war, einen Fuß in die Küche zu setzen.

Schoko-Brombeer-Tartelettes (zf)

Schoko-Brombeer-Tartelettes

Eisiger Wind und Dunkelheit haben Wien derzeit fest im Griff und so zieht es mich umso mehr in meine wohlig warme kleine Backstube. Über die Feiertage huschten viele neue Ideen durch meinen Kopf und nicht zuletzt schenkte mir Kati Neudert mit ihrem Buch viele neue Inspirationen. Also eröffne ich das neue (Back-)Jahr mit köstlichen Tartelettes, die mit zartem Mürbteig, einer flaumigen Schoko-Mandel-Füllung und Brombeeren meine volle Punktzahl erhalten. 💜 Jetzt weiß ich sicher: 2019 kann nur lecker werden.

Rohe Birnen-Walnuss-Tartelettes (gf+zf)

Rohe Birnen-Walnuss-Tartelettes

Wenn der Herbstnebel vor dem Fenster zu dicht wird, dann ist es Zeit für zarte Tartelettes mit nussigem Boden, samtig-weicher Birnencreme und aromatischem Dattel-Karamell.

Hier geht es zum Rezept!

Rohe Himbeer-Pfirsich-Tartelettes (gf+zf)

Rohe Himbeer-Pfirsich-Tartelettes

Seit meiner Beerentarte habe ich mich meinem Backofen tatsächlich nicht mehr genähert. Es ist unverändert irre heiß in Wien und meine besten Freunde sind geeiste cold brew Tees und Wassermelonen. Welch ein Glück, dass die vegane Patisserie so vielfältig ist und dass man auch ohne hohe Back-Temperaturen verführerische Süßigkeiten erschaffen kann. Und so könnte gerade nichts besser passen als der Sommer-Geschmack von Himbeeren und Pfirsichen – vereint in einer zart schmelzenden Cheesecake-Creme, gebettet auf einen Schoko-Hafer-Mandel-Boden. Klein, super fein und natürlich gut gekühlt. Meine Freundesliste ist heute um ein Mitglied größer geworden