Vegane Beeren-Torteletts mit weißer Schoko-Kokos-Creme
Backgeflüster

Beeren-Torteletts mit weißer Schoko-Kokos-Creme

Ganz ganz große Beerenliebe! Und ganz, ganz große Sommerliebe! Wer mich kennt, weiß, dass beides untrennbar mit mir verbunden ist. Auch in diesem Jahr habe ich die beste aller Jahreszeiten in vollen Zügen genossen: in den Bergen, am See, auf dem Fahrrad, unter schattigen Bäumen, auf dem Balkon…, mit kaltem Matcha-Latte, Frozen Yogurt, Cold Brew Tee und natürlich mit kiloweise Beeren in all ihren Formen und Farben.

Aber kaum habe ich die letzte Wanderung gemacht und die letzte süße Beeren-Kreation verdrückt, steht die Sonne auch schon wieder tiefer und die Tage werden deutlich kürzer. Ich seufze wirklich tief, will noch nicht Abschied nehmen und zelebriere all das Schöne, so lange es nur geht. Deshalb gibt es hier und jetzt auch noch ein Rezept für feine Sommer-Törtchen. Sie funktionieren mit allen Beeren, aber – und das ist das Gute – auch mit filetierten Zitrusfrüchten oder eingelegten Äpfeln oder Birnen. Aber daran denke ich erst, wenn es wirklich Herbst ist. 😉

Also tankt noch ausgiebig Sonne und habt viel Freude mit dem Rezept!

 

Vegane Beeren-Torteletts mit weißer Schoko-Kokos-Creme

(für Tortelettsförmchen mit 10 cm Durchmesser, ergibt 6-8 Stück)

Zutaten

Für die Creme

  • 40 g Cashewkerne, 3-4 Stunden eingeweicht, abgespült und abgetropft
  • 150 g Soja-Cuisine (14 g Fett, alternativ Kokosmilch (vollfett))
  • 12 g Maisstärke
  • ¼ TL Agar-Agar
  • 150 g Soja-Quark
  • 30 g weiße Schokolade, klein gehackt
  • 45 g süße Kokoscreme (Aufstrich)

Für die Mandel-Biskuit-Böden:

  • 160 g Dinkelmehl (Type 700)
  • 25 g Mandeln, gemahlen
  • 10 g Weinsteinbackpulver
  • 65 g Rohrohrzucker, alternativ: Birkenzucker oder Biosüße (Erythrit)
  • 1 TL Orangenschale, fein gerieben
  • ¼ TL Vanille, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 35 g pflanzliches Öl, geschmacksneutral
  • 75 g Mineralwasser, prickelnd
  • 75 g Hafermilch, alternativ: Soja- oder Mandelmilch

Für den beerigen Belag und die Dekoration

  • frische Beeren nach Lust und Laune (z.B. Him- und Brombeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren), essbare Blüten und Minzblättchen

 

Vegane Beeren-Torteletts mit Weiße Schoko-Kokos-Creme

Zubereitung

Am besten am Vortag: Für die Creme die eingeweichten Cashewkerne mit der Soja-Cuisine auf höchster Stufe im Mixer pürieren, bis eine ganz glatte Masse entstanden ist. Diese in einen kleinen Topf füllen. Stärke, Agar-Agar und Soja-Quark hinzufügen und unter ständigem Rühren aufkochen bis die Masse eindickt, 1-2 Minuten köcheln lassen.
Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Schokolade sowie die Kokoscreme untermengen, dabei so lange Rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben. Abschmecken und ggf. noch nachsüßen. Die Creme in eine Schüssel umfüllen und 3-4 Stunden bzw. am besten über Nacht kalt stellen, damit sie fest wird.

Für die Böden Mehl, Mandeln, Backpulver, Zucker, Orangenschale, Vanille und Salz in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Öl, Wasser und Pflanzenmilch in einem separaten Gefäß vermengen. Anschließend die Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten geben und so lange verrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.
Diesen gleichmäßig portionsweise in die gefetteten Förmchen füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 18-22 Minuten backen bis die Böden leicht golden gefärbt sind. Leicht abkühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Die Creme nochmals kurz durchrühren, dann in einen Dressiersack füllen und dekorativ auf die Törtchen spritzen. Mit Beeren belegen und essbaren Blüten sowie Minzblättchen dekorieren. Sofort servieren und genießen.

 

Vegane Beeren-Torteletts mit Weiße Schoko-Kokos-Creme (bbbakery.at)

 

 

Du liebst kleine Kuchen auch so sehr? Dann auf jeden Fall auch hier entlang: Limetten-Kokos-Törtchen mit Zitronencreme und Beeren, Maroni-Schoko-Torteletts, Erdbeer-Doppel-Schoko-Mousse-Törtchen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.