Grießflammeri mit weißer Polenta und Waldbeer-Kompott

Grießflammeri mit weißer Polenta und Waldbeer-Kompott (gf+zf)

Die nächste Hitzewelle hat Wien erreicht und da sind leichte und erfrischende Desserts weiterhin mehr als willkommen. Da ich noch einen Restbestand an weißer Polenta hatte (die ist leider echt schwer zu finden), habe ich mich für ein Grießflammeri entschieden. Dank Seidentofu und Mandelsahne ist es herrlich cremig und dank Waldbeer-Kompott einfach wunderbar fruchtig – besser könnte es gerade nicht sein. ❤ Mit so einem „Törtchen“ mache ich es mir nun auf meinem Balkon (mein Lieblingsplatz in diesem Sommer ) gemütlich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.