Matchacreme-Törtchen

Matchacreme-Törtchen

Ich glaube, ich bin die größte Teeliebhaberin auf Erden: Ich starte mit einer großen Kanne am Morgen und das Letzte, was ich abends brauche, ist ein wohltuender Schlummertrunk. Und weil ich Tee so liebe, backe ich auch so gerne damit. Deshalb war ich sofort fasziniert, als ich Katis geschichteten Matchacremekuchen entdeckt habe. Den musste ich einfach nachbacken. Bei mir sind es aber Törtchen geworden: mit flaumigem Schokoboden, Mandel-Tonka- und weiße-Schoko-Creme und Matcha-Gelee on top. Dazu genieße ich natürlich am liebsten eine große Tasse Tee.