Schwarze-Johannisbeer-Gugelhupfe mit zweifarbiger Creme

Schwarze-Johannisbeer-Gugelhupfe mit zweifarbiger Creme

Mein heutiger Post ist eine Ode an die schwarze Johannisbeere. Immer wieder höre ich, dass diese fantastische Beere vielen unbekannt ist. Für mich gehört zu den allerbesten Früchten überhaupt, denn ihr Aroma ist einfach unvergleichlich und so ganz anders als das des roten Pendants. Leider ist sie schwer zu bekommen. Jetzt habe ich ein Schälchen ergattert und putzige Gugelhupfe damit gebacken- zusammen mit Haselnussmehl und einem Hauch Zitrone. Getoppt wurden die kleine Freunde mit zweifarbiger Creme und einige von ihnen mit einem knallroten Guss. Ich bin im Kuchenhimmel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.