Limetten-Kokos-Törtchen mit Zitronencreme und Beeren

von | 10. Jun 2018 | Backgeflüster | 0 Kommentare

Sobald der Startschuss zur saisonalen Beerenernte ertönt, habe ich jedes Jahr nur ein großes Ziel: mein Körpergewicht in Beeren zu essen. 😉 Hört sich erst mal absurd an und natürlich wiege und rechne ich es nicht wirklich nach, aber meine Liebe zu den frechen Früchtchen ist schon grenzenlos und ich wette, dass ich im Laufe eines Sommers auf viele, viele Kilogramm komme. Kein Einkauf, ohne dass eine Beeren-Schale in mein Körbchen wandert und natürlich auch keine verpasste Chance auf eine Selbsternte, sobald sich die Gelegenheit bietet. Den Anfang machen die Erdbeeren und von Woche zu Woche gesellen sich andere Kollegen hinzu. Am liebsten esse ich sie allesamt tatsächlich pur oder sehr puristisch mit Joghurt. Aber ich wäre keine leidenschaftliche Bäckerin, wenn nicht ein ebenso großer Anteil in Kuchen oder Törtchen landen würde. Ja, die Beerenzeit ist – und da wiederhole ich mich gerne – die beste Zeit des Jahres und es erfüllt sich in dieser alles, wonach ich mich in den langen Wintermonaten gesehnt habe.

Und weil neben den schuckeligen Erdbeeren ja noch Him-, Brom-, Johannis-, Heidel-, und Stachelbeeren auf uns warten, ist mein heutiges Rezept vielseitig einsetzbar – Boden und Creme sind fruchtig erfrischend und passen als Basis wirklich zu allem, was wir in den kommenden Wochen noch ernten werden. Ich freue mich unglaublich darauf und ich hoffe, Ihr tut es mir gleich mit dem Ernten, Backen und Genießen.

 

Limetten-Kokos-Torteletts mit Zitronencreme und Beeren

Vegane Limetten-Kokos-Törtchen mit Zitronencreme und Beeren (für Kuchenförmchen mit einem Durchmesser von 10 cm, ergibt 4 Stück)

Zutaten

Für den Rührteig

  • 150 g Dinkelmehl (Type 700)
  • 20 g Süßlupinenmehl
  • 20 g Kokosraspel
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • Schalenabrieb einer Limette
  • ½ TL Vanille, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Reissirup
  • 140 g Kokosmilch (vollfett)
  • 20 g Limettensaft, frisch gepresst
  • 10 g Öl, geschmacksneutral

Für die Creme

  • 125 g Kokos-, Mandel-oder Hafersahne
  • 15 g Zitronensaft, frisch gepresst
  • 10 g Vanillepuddingpulver
  • ½ TL Zitronenschale, fein gerieben
  • 35 g weiße Schokolade
  • 1-2 TL feiner Rohrohrzucker (optional)

 

  • ca.150 g frische Himbeeren oder Erdbeeren oder gemischt

Dekoration

  • nach Lust und Laune z.B. Kokosraspel, frische Blüten, Limetten- oder Zitronenzesten, Staubzucker, Minzblättchen

Limetten-Kokos-Torteletts mit Zitronencreme und Beeren

Zubereitung

Für die Törtchen Mehle, Kokosraspel, Backpulver, Limettenschale, Vanille und Salz in einer Schüssel vermischen. Reissirup, Kokosmilch, Limettensaft und Öl separat verrühren, anschließend zu den trockenen Zutaten geben und so lange verrühren bis ein homogener Teig entstanden ist. Diesen gleichmäßig in die gefetteten Förmchen füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° Grad 18-22 Minuten backen bis die Törtchen goldgelb gebräunt sind. Kurz abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und komplett erkalten lassen.

In der Zwischenzeit die Creme zubereiten. Dafür die Schokolade grob hacken. Die Sahne mit Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und mit dem Puddingpulver glatt rühren. Unter ständigem Rühren aufkochen bis die Masse eindickt. Den Topf von der Herdplatte nehmen, gehackte Schokolade und Zitronenschale zugeben und rühren, bis sich alles zu einer glatten Creme verbunden hat. Abschmecken und ggf. noch mit Zucker nachsüßen. Abkühlen lassen und dabei immer wieder durchrühren.

Die erkalteten Törtchen mit ca. 1 cm Abstand zum Rand kreisfömig einschneiden und mit Hilfe eines kleinen Löffels ca. 1 cm tief aushöhlen, so dass gleich große Mulden entstehen. Diese anschließend mit jeweils 3-4 Teelöffel von der Creme befüllen und glatt streichen. Dies sollte passieren, solange die Creme noch nicht komplett erkaltet ist, da sie in diesem Zustand noch sehr gut streichfähig ist. Die Beeren putzen, ggf. klein schneiden und nach Lust und Laune leicht in die Creme drücken. Die Törtchen kalt stellen und kurz vor dem Servieren mit Kokosraspeln, Limette- oder Zitronenzesten, Blüten etc. dekorieren.

Limetten-Kokos-Torteletts mit Zitronencreme

 

Ihr steht auf kleine Kuchen mit Beeren? Dann auch hier entlang:

Erdbeer-Doppel-Schoko-Mousse-Törtchen, Zitronen-Wölkchen-Cheesecakes, Limetten-Sauerrahm-Muffins mit Heidelbeeren, Mandel-Hafer-Biscuits mit Pistazien-Cashew-Creme

 

Das könnte Dich auch interessieren

Chai-Schoko-Würfel

Chai-Schoko-Würfel

Eigentlich wollte ich dieses Rezept in der Adventszeit online stellen. Und eigentlich war auch keine so lange Pause zwischen meinen Rezepten geplant. Aber 2020 war ein Jahr voller Herausforderungen und so vieles kam anders als geplant oder gedacht. Mit dem Wechsel der...

Beeren-Joghurt-Tarte mit Pistaziencreme

Beeren-Joghurt-Tarte mit Pistaziencreme

Sommer, Sonne, Beerenzeit…, die tollste Zeit des Jahres ist in vollem Gange und ich esse die ganze Palette der süßen Früchtchen rauf und runter. Am allerschönsten ist es für mich, wenn ich auch noch selbst pflücken kann – nicht ganz einfach ohne eigenen Garten direkt...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Herzlich Willkommen bei B.B.’s Bakery!

Hier dreht sich alles um meine größte Leidenschaft: Sie heißt vegan Backen und Naschen und entführt mich immer wieder in ungeahnte Welten. Ich freue mich, dass Du den Weg hierher gefunden hast und wünsche Dir viel Spaß in meiner virtuellen Bäckerei.

Brigitte Bach

Kein Rezept verpassen


Meine Bücher

Zum Schmökern, Nachbacken, Naschen, Träumen und Genießen

Meine Bücher

Tipps & Tricks

Ob alternativ süßen, backen mit pflanzlichen Fetten oder dekorieren. Mit diesen Kniffen gelingen Deine veganen Köstlichkeiten.

Öl und Zucker

Archiv

Folge mir auf Facebook