Schoko-Himbeer-Topfen-Taler

Letzten Herbst entwickelte ich für das Magazin Schrot&Korn Essenzen / vegan&bio „Tolle Teilchen“ und unter ihnen waren auch Coins mit Pflaumenmus, Marzipan und Streuseln. Die Kombination aus saftig-zartem Boden, fruchtigem Belag und knusprigen Streuseln ist einfach so großartig, dass ich dieses Gebäck in den verschiedensten Abwandlungen immer wieder mache. Diesmal musste die herbstliche Note einer beerig-schokoladigen Kreation weichen, die auch hervorragend mit tiefgekühlten Früchten funktioniert. Von diesen runden, leckeren Teilchen werde ich wirklich nie genug haben.

Vegane Schoko-Himbeer-Topfen-Taler (für 5 Stück mit einem Durchmesser von 10 cm)

Zutaten

Für die Streusel

  • 80 g Dinkelmehl (Typ 700)
  • 10 g Kakao
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 40 g Margarine

Für den Topfen-Öl-Teig

  • 150 g Dinkelmehl (Typ 700)
  • 15 g Kakao
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Soja-Joghurt (natur)
  • 20 g Öl, geschmacksneutral
  • 20 ml Soja-Reis-Drink (oder jede andere Getreidemilch)

Für den Belag

  • 140 g Soja-Joghurt (natur)
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • 25 g Rohrohrzucker
  • 125 g Himbeeren (TK, nicht aufgetaut oder frisch)

 

Schoko-Himbeer-Topfen-Taler-spot-700x592 

 

Zubereitung

Für die Streusel
Mehl mit Kakao, Zucker und Margarine in einer kleinen Schüssel vermischen, zu Streuseln kneten und zur Seite stellen.

Für den Topfen-Öl-Teig
Mehl, Kakao, Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Anschließend Soja-Joghurt, Öl und Getreidemilch einarbeiten und so lange kneten, bis ein homogener und geschmeidiger Teig entstanden ist. Je nach Konsistenz des Teiges ggf. noch etwas Milch oder Mehl hinzufügen. Mit Hilfe einer Teigkarte den Teig in fünf gleich große Portionen teilen und zu Kugeln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und zu Kreisen von einem Durchmesser von ca. 10 cm gleichmäßig flach drücken.

Für den Belag
Soja-Joghurt mit Vanillepuddingpulver und Rohrzucker glatt rühren und von der Masse jeweils einen großen Esslöffel in die Mitte der Teigkreise geben. Darauf pro Taler ca. 25 g Himbeeren platzieren. Anschließend die Streuseln gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 22-24 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.

Schnell schnappen und genießen!

 

Schoko-Himbeer-Topfen-Taler-spot-700x261

2 Kommentare

  1. 17. April 2015 Yvonne

    Hallo…
    kann man die auch kalt genießen oder nur warm?

    Lg

    1. 17. April 2015 admin

      Also ich finde sie kalt am besten, dann ist die Topfemasse schön fest, aber lauwarm sind sie auch lecker! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.